Sattelstütze – Radfahren mit Komfort

Aktualisiert am: 14.05.2021

Eine Sattelstütze ist das Verbindungselement zwischen Rahmen und Sattel. Sie ist nicht nur eine starre Stange aus Stahl, sondern das entscheidende Element, um den Fahrkomfort zu verbessern. Experten raten dazu, eine ungefederte durch eine gefederte Sattelstütze zu ersetzen.

Wenn das Radfahren im unteren Rücken oder Gesäß Probleme bereitet, sollten Fahrer den Einbau einer gefederten Sattelstütze erwägen. Denn laut Deutsche Sporthochschule Köln lassen sich damit Belastungen bei normalen Stadtfahrten erheblich mindern.

Sattelstützen Testsieger 2021

SR-Suntour Federsattelstütze SP12 NCX 27,2 Ø schw Feder mittel 350mm

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Parallelogramm Sattelstütze aus Aluminium, Eigengewicht 400 gr., Dämpfung mit Stahlfeder, einstellbare Härte, Länge 350 mm, Aufbauhöhe 110 mm, Einstecktiefe 65 mm, Versatz nach hinten 25 mm

Sattelstütze aus Aluminium: Die Suntour Federsattelstütze SR SP12

ist aus Aluminium gefertigt und besitzt eine Stahlfeder. Sie wird von Käufern als hochwertig und gut verarbeitet gelobt. Die Stütze nutzt zur Dämpfung die Funktionsweise des Parallelogramms. Damit werden beim Radfahren die Unebenheiten der Fahrbahn sehr wirksam und schonend ausgeglichen.
Um Schläge abzumildern, bewegt sich der Kolben nach unten und oben, das Parallelogramm flacht sich bei Druck ab und federt nach hinten. Diese kombinierte Federung wird sehr weich ausgeführt und wird von vielen Nutzern als weitaus angenehmer empfunden als eine reine Teleskop-Federung.
Die Dämpfung kann sehr weich eingestellt werden, dann allerdings geht Energie bei der Kraftübertragung verloren. Eine sehr weiche Federung wird für E-Bikes empfohlen, die dann ein sehr rückenschonendes Fahren erlauben.
Positiv hervorgehoben wird die im Vergleich zu den Vorgängermodellen die vereinfachte Sattelbefestigung mit zwei rostfreien Buchsen. Allerdings ist die Verbindung nur für Sättel mit Rundstreben 7 mm geeignet. Hat der Sattel die richtige Position, so nutzt die Suntour Federsattelstütze SR SP12 den gesamten Federweg von 48 mm.
Einige wenige Fahrer empfinden diesen Weg als zu lang, die überwiegende Mehrheit ist begeistert von der gut reagierenden Federung. Die Federhärte lässt sich stufenlos mit einem Inbusschlüssel einstellen, in der Standardausführung für ein Körpergewicht von 65 bis 95 Kilogramm. Hierzu zeigt ein Video, wie man die Sattelstütze herausziehen, sehr einfach einstellen und wieder einbauen kann.
Die Suntour Federsattelstütze SR SP12 passt mit einem Durchmesser von 27,2 mm, 30,9 mm und 31,6 mm für verschiedene Rahmen. Ist das Rohr zu dünn, kann es mit einer passenden Reduzierhülse oder Rohrhülse ergänzt werden. Auf Nachfrage kann eine Stahlfeder für eine Belastung bis 120 Kilogramm bestellt werden.

Vorteile:
  • Gut ansprechende Federung, bis 120 kg Körpergewicht lieferbar
  • Hochwertige Verarbeitung, Aluminium und Stahlfeder
  • verschiedene Durchmesser für unterschiedliche Rahmengrößen
  • Federstärke mit ‚plus‘ und ‚minus‘ markiert
  • Stufenlos einstellbar von

Nachteile:
  • Nur für Sattel mit Rundstreben geeignet
  • Sieht wuchtig aus
Preis bei Amazon prüfen!
AARON Spring Federsattelstütze mit 27,2 mm Durchmesser | Gefederte Aluminium Sattelstütze mit 350mm Länge | Fahrrad Sattelstütze gefedert für E-Bike, MTB, Trekking Citybike u.v.m. schwarz

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Gefederte Sattelstütze aus Aluminium, 27,2 mm, 30,9 mm oder 31,6 mm Durchmesser, Sitzwinkelverstellung, Versatz 10 mm, Stützenlänge 350 mm, für Trekking, Stadt, Tour, Belastung 65 kg bis 105 kg

Breit anwendbare Sattelstütze: Die AARON Spring Federsattelstütze

mit 27,2 mm wird für vom Hersteller für Citybikes und Tourenräder, Klappräder und E-Bikes empfohlen. Die Allround-Stütze kann mit einem herkömmlichen Inbusschlüssel befestigt werden. Die Teleskopstütze ist für ein Körpergewicht von 65 kg bis 105 kg ausgelegt und kann von Frauen und Männern verwendet werden.
Mit einer Gesamtlänge von 350 mm und einem Federweg von 40 mm lässt sich die AARON Spring Federsattelstütze mit 27,2 mm auch auf ein MTB montieren. Eine Markierung am Rohr erlaubt es, den Sattel bei Bergfahrten auf eine andere Höhe einzustellen und dann wieder genau in die übliche Position zu bringen.
Den Kundenrezensionen zufolge gibt es Montage und Einstellung so gut wie keine Probleme. Die Radfahrer waren mit der Dämpfung der Spiralfeder überwiegend zufrieden. Die Aluminium Sattelstütze dämpft Unebenheiten mit einer Maximalbelastung von bis zu 105 kg.

Vorteile:
  • Kompatibel mit vielen Fahrradtypen
  • Einfache und exakte Montage
  • Federhärte stufenlos einstellbar
  • Markierung für genaue Höheneinstellung
  • Geringes Eigengewicht, stabile, einfache Bauweise

Nachteile:
  • Federung senkrecht, Sattel verändert Höhe
  • Materialangabe der Spiralfeder fehlt
Preis bei Amazon prüfen!
XLC Fahrrad Sattelstütze Federsattelstütze SP-S05 31,6 mm

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stütze aus Aluminium 6061, Durchmesser: Ø 31,6 mm, Länge: 350 mm, Aufbauhöhe 92 mm, Federweg: 50 mm, Sitzwinkel einstellbar (-5°bis 18°), Gewicht: ca. 409g (Ø 31,6 x 300 mm), für City Bike, Trekking- und Mountainbike, Rennräder

Stufenlos einstellbare Sattelstütze: Die XLC Fahrrad Sattelstütze Federsattelstütze SP-S05

lässt sich auf fast jedem Fahrrad nutzen und mit den meisten aktuellen Sattelmodellen kombinieren. Der Sattel wird mit zwei Bolzen befestigt, was einen guten Halt und Sicherheit gewährleistet. Die meisten Kunden sind mit Fahrkomfort und Sicherheit der Sattelstütze zufrieden. Die Kombination aus PU und Stahlfeder lässt sich stufenlos einstellen und dämpft Stöße sehr gut ab, wenngleich sie nach Meinung einiger Käufer nicht an eine Parallelogramm Stütze heranreicht.
Am unteren Ende der SP-S05 Stütze der Marke XLC 31,6 mm ist eine Stahlfeder eingebaut, die sich mit einem Inbusschlüssel stufenlos einstellen lässt. Die meisten Fahrer kommen mit der Einstellung der Federung sehr gut zurecht. Einige Nutzer empfinden die Federung als hart und empfehlen die verstellbare Sattelstütze für eine sportliche Fahrweise. Nutzer mit einem Körpergewicht zwischen etwa 65 kg und 80 kg waren mit der Federung überaus zufrieden.
An der Skala der XLC Fahrrad Sattelstütze Federsattelstütze SP-S05 31,6 mm lässt sich ablesen, wie tief im Rahmen die Stütze eingeschoben ist. Ein Vorteil der Sattelstütze SP-S05 Stütze liegt in ihrem Gewicht von 400 Gramm. Damit die Stütze lange funktioniert, raten Kunden dazu, vor dem Einbau die Teile der Stütze gut einzuschmieren.

Vorteile:
  • Stufenlose Einstellung der Federung
  • Skala zur Höhenverstellung
  • Gute Dämpfung von Schlägen mit Stahlfeder und PU
  • Einstellung des Sitzwinkel
  • Einfache Montage, Zwei-Bolzen-Klemmung

Nachteile:
  • Federung entlang der Achse, nach oben und unten
  • Gefahr des Verkantens
Preis bei Amazon prüfen!

Sattelstütze kaufen – beim Radfahren den Rücken entlasten

Eine gefederte Sattelstütze dämpft Schläge und Stöße auf den Körper. Wie wissenschaftliche Mitarbeiter des Zentrums für Gesundheit der Sporthochschule Köln unter Leitung von Professor Froböse feststellen konnten, wirken bereits bei normalen Stadt- und Treckingfahrten mit einer ungefederten Sattelstütze erhebliche Kräfte auf die Wirbelsäule ein.

Im Vergleich zu einer ungefederten Sattelstütze reduzieren gefederte Systeme die Belastung bei Stadtfahrten bis zu zwei Drittel. Die Studie zeigt zudem, dass eine gefederte Sattelstütze auf dem Rennrad, dem City Bike und dem MTB gleichermaßen als sehr komfortabel empfunden wird. Voraussetzung für eine spürbare Entlastung und mehr Fahrkomfort ist, dass Stütze und Sattel in der richtigen Position befestigt sind.

Arten von Sattelstützen – Stützen mit und ohne Federung

Grundsätzlich lässt sich jede Art Sattelstütze, mit und ohne Federung, am Rahmen des Rads montieren. Hierzu haben Hersteller die Sattelstützen für die unterschiedlichen Anforderungen im Radsport und im Amateurbereich weiterentwickelt und mit einer Reihe hilfreicher Innovationen ausgestattet. Beispielsweise wurde die Remote oder Vario Sattelstütze entwickelt, die sich per Knopfdruck am Lenker oder per Hebel am Sattel während der Fahrt bedienen lässt.

Entsprechend ihrer Bauweise lassen sich grundsätzlich zwei verschiedene Typen unterscheiden: Die starre Sattelstütze und die Sattelstütze mit Federung. Gefederte Sattelstützen werden als Teleskop Sattelstütze oder Parallelogramm Sattelstütze angeboten.

Starre Sattelstütze

Die starre Sattelstütze ist stabil, robust und leicht. Auch sie federt etwas und vibriert, doch sie wird aufgrund der Stabilität, des geringen Gewichts und Langlebigkeit geschätzt. Man spricht von einer Patentsattelstütze, wenn Rohr und Sattelkloben eine feste Einheit bilden.

Nicht zu verwechseln ist eine moderne starre Patentsattelstütze mit einer früher üblichen Sattelkerze. Diese besteht aus einem einfachen Rundrohr, auf dem oben ein Sattelklobens mit Schellen befestigt wird, der dann wiederum den Sattel trägt. Ist eine starre Sattelstütze gebogen, so lässt sich damit der Sattel nach hinten verlagern.

Teleskop Sattelstütze

Eine Teleskop Sattelstütze ist die am meisten genutzte gefederte Sattelstütze. Sie sieht elegant aus, lässt sich leicht montieren und besitzt ein geringes Gewicht. Die Federung ist bei einer Teleskop Sattelstütze in der Stange verbaut. Ausgestattet ist eine Teleskop Sattelstütze mit einer Führung aus Kunststoff, Teflon oder Kugellager. Die Variante mit Kugellager weist die beste Führung auf. Generell besteht bei einer Teleskop Sattelstütze die Gefahr, zu verkanten und zu klemmen.

Eine Teleskop Sattelstütze besitzt als Federmedium häufig Stahlfedern, deren Härtegrad sich einstellen lässt. Das Federmedium im Rundrohr dämpft Stöße, indem der Sattel sich auf und ab bewegt. Die Federung erfolgt ausschließlich in einer Richtung, weshalb der Fahrkomfort im Vergleich zur Parallelogramm Sattelstütze etwas geringer ist.

Parallelogramm Sattelstütze

Diese Variante besitzt die Federung außerhalb des Rohres. Das Federungselement, das an ein Parallelogramm erinnert, sitzt etwas klobig auf der Stütze, was nicht allen Radfahrern gefällt. Die Parallelogramm Sattelstütze ist im Vergleich zur Teleskopstütze etwas robuster und bringt mehr Gewicht mit. Sie ist nicht anfällig gegen das Verkanten, kann aber minimal zur Seite schwingen.

Eine Parallelogramm Stütze bietet einen hohen Fahrkomfort, denn sie federt mit der Bewegung des Fahrers, die Sattelhöhe bleibt annähernd gleich. Bei einer Parallelogramm Sattelstütze federt der Sattel nach hinten, was in gestreckter Haltung einige Fahrer als unangenehm empfinden.

Sattelstützen mit Federung – weitere Unterkategorien und Einteilungen

Um den Kunden die Auswahl zu erleichtern, unterscheidet der Handel weitere Kategorien. So sortieren viele Händler die Sattelstützen nach den Fahrradtypen in Sattelstütze fürs MTB, Rennrad, City Bike und fürs Trekking. Hier finden Kunden starre und gefederte Sattelstützen verschiedener Funktionsweise.

In Unterkategorien wird häufig nach Begriffen wie Sattelkerze, Patentsattelstütze oder Vario Sattelstütze unterteilt. Die häufigsten Begriffe sind hier kurz erläutert.

Patentsattelstütze

Sie ist mit einem integrierten Sattelkolben und Verbindungssystems ausgestattet. Das Patent auf diese feste, stabile Verbindung wurde Hersteller Laprade. Empfohlen wird eine Patentstütze mit zwei Bolzen.

Absenkbare Sattelstütze

Die absenkbare Sattelstütze (auch Remote Sattelstütze oder Vario Sattelstütze genannt) erlaubt es, während der Fahrt die Höhe des Sattels zu verstellen. Entwickelt werden die versenkbaren Sattelstützen für den MTB Sport, sie kommen aber auch im Trekkingbereich immer mehr zum Einsatz. Die Entwicklung ist in vollem Gange, unterscheiden lassen sich folgende Modelle.

  • mechanische absenkbare Sattelstütze mit Hebel am Sattel
  • Sattelstütze mit Fernsteuerung, Remote Hebel am Lenker
  • hydraulische Sattelstütze, Remote Hebe am Lenker

Sattelstütze mit Offset

Die Offset Sattelstütze (die auch als Sattelstütze mit Versatz bezeichnet werden kann) bedeutet, dass man den Sattel zusätzlich zum Verstellbereich nach hinten verlagern kann. Ein Offset oder Versatz 10 mm bedeutet, man kann die Sitzposition um 10 mm weiter nach hinten verschieben. Mit dieser zusätzlichen Option lässt sich oft ein besserer Fahrtkomfort erzielen. Eine Sattelstütze mit Versatz wird auch als gekröpfte Sattelstütze bezeichnet.  

Welche Sattelstütze ist für welches Fahrrad die Richtige?

Generell kann eine Sattelstütze auf verschiedene Fahrradtypen montiert werden, wenn die Größen der Sattelstützen passen. Allerdings haben die Modelle verschiedene Vorzüge und Nachteile, weshalb Hersteller eine Sattelstütze für bestimmte Fahrradtypen empfehlen.

Eine Teleskop Sattelstütze aus Carbon oder Aluminium ist besonders leicht. Für ein Rennrad soll sie so kurz wie möglich sein, um Gewicht zu sparen. Die Parallelogramm Sattelstütze ist robuster, aber schwerer und kommt daher häufig bei Mountainbikes, Trekking- und Cityrädern zum Einsatz. Unabhängig von der Art der Federung nutzen Radrennfahrer und Mountainbiker häufig eine absenkbare Sattelstütze, die per Fernbedienung oder über einen Hebel höhenverstellbar ist.

Die größere Auswahl an Modellen bieten Teleskopsattelstützen, die häufig auch preisgünstiger sind. Sie werden auch für den Einbau empfohlen, wenn ein Rad nur gelegentlich genutzt wird.

So werden Sattelstützen richtig montiert und gepflegt

Damit eine Sattelstütze sicher am Rahmen befestigt werden kann, ist der Durchmesser das entscheidende Maß. Stützen sind zwischen 21,8 Millimetern und 34,9 Millimetern im Handel, die Abstände betragen jeweils 2 mm. Der Durchmesser der Sattelstütze ist unten am Rohr eingeprägt.

Weitere Kenngrößen sind die Länge der Stütze, die Einstecktiefe, wie tief sie im Rahmen stecken kann, und Auszugshöhe. Wie weit man eine Sattelstütze herausziehen kann, ist durch eine Markierung gekennzeichnet. Diese drei Kriterien sind für einen optimalen Halt und sicheres Fahren entscheidend. Wie lang eine Sattelstütze sein muss, hängt vom Rahmen, der Körpergröße und der maximalen Belastbarkeit ab.

Befestigt wird eine Sattelstütze am Rahmen mithilfe von Schraubklemmen oder einem Schnellspanner. Die Montage des Sattels erfolgt an der Sattelklemme der Stütze. Um den Sattel in eine optimale Position bringen können, bieten einige Stützen zudem ein wenig Spielraum, oft lässt sich der Neigungswinkel einstellen.

Einige Hersteller bieten Montage-Videos, die sehr anschaulich zeigen, wie eine Sattelstütze ausgetauscht, gereinigt und gepflegt wird. Jede Sattelstütze mit Federung muss regelmäßig gereinigt und gewartet werden.

Hierzu baut man sie aus, reinigt und fettet die Einzelteile zerlegt nach. Neben dem erhöhten Pflegeaufwand ist der Verschleiß der beweglichen Elemente ein Nachteil gegenüber einer starren Kerze.

Kriterien, die bei der Wahl einer Sattelstütze zu beachten sind

Die Werkstoffe Stahl, Aluminium und Carbon bzw. Verbundstoffe sind maßgebend für das Gewicht. Eine Carbon Sattelstütze bringt sehr wenig Gewicht auf das Rad, ist sogar leichter als Aluminium.

Die Art und Belastbarkeit der Federung sind ebenfalls ein entscheidendes Kriterium. Welches Federmedium ist eingebaut, für welche minimale und maximale Belastung ist sie ausgelegt?

In einer Teleskop Sattelstütze ist eine Stahlfeder anderen Materialien vorzuziehen. Eine Stahlfeder ist robuster als Kunststoffmaterial. Elastomere sind dagegen leichter, sie rosten und quietschen nicht.

Der Federweg ist die maximale Länge, die ein Sattel bzw. die Stütze ausgleichen kann. Je kürzer der Federweg umso härter die Federung. Kurze Federwege, ca. 35 mm, werden bei TB und Rennrad bevorzugt, während Citybiker zwischen 40 und 50 mm wählen.

Ideal ist es, wenn die Federung auf das Körpergewicht stufenlos eingestellt werden kann. Stufenlos verstellbare Sattelstützen können sehr exakt angepasst und auch nachjustiert werden. Mit Luftsystem gut bewertet nachfüllen

Wenn die Federsattelstütze ein paar Zentimeter zu kurz sein sollte, ist eine indirekte Verlängerung durch ein paar Tricks möglich. Ein neuer Sattel könnte einen höheren Sitz ermöglichen, ebenso kann mit viel Aufwand die Lage der Pedale verändern. Am einfachsten ist es sicher, eine neue verstellbare Sattelstütze zu kaufen.

Bildquelle Header: Couple on bicycles © Depositphotos.com/yanlev
Letzte Aktualisierung am 3.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API